Suche

Studium


Die Medizinische Fakultät wirkt an zwei Studiengängen im Kontext Medizin und Gesundheit mit:

Medizin

An der Medizinischen Fakultät werden Ärztinnen und Ärzte in einem Modellstudiengang ausgebildet. Damit setzt die Universität Augsburg die zentralen Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Verbesserung der Ärzteausbildung beispielhaft um. Der Modellcharakter zeigt sich vor allem darin, dass der Studiengang nicht in eine vorklinische Phase (natur- und sozialwissenschaftliche, theoretische Grundlagen der Medizin) und eine darauf folgende klinische Phase (klinisch-theoretische und klinische Fachdisziplinen) gegliedert ist, sondern vorklinische grundlagenwissenschaftliche und klinische Inhalte integriert unterrichtet werden. Dadurch werden die Studierenden bereits zu einem frühen Zeitpunkt Einblick in die medizinische Praxis am Klinikum Augsburg erhalten. So erleben sie früh den Kontakt und den Umgang mit Patienten. Daneben wird besonderer Wert auf das wissenschaftliche und evidenzbasierte Denken und Handeln gelegt.

Der Start des Studiengangs Medizin ist für 2019/2020 geplant.

  

Medizininformatik

Neben dem humanmedizinischen Studiengang wird die Medizinische Fakultät auch den Medizinanteil des künftigen Studienprogramms Medizininformatik verantworten. In Würdigung des Forschungsprofils der Augsburger Universitätsmedizin hat der Wissenschaftsrat angeregt, neben der Nachwuchsförderung von „clinician scientists“ auch die Ausbildung von „data scientists“ als besonderes Profil zu verfolgen. Damit wird ein Studienangebot entwickelt, das sich sehr gut in die Forschungsschwerpunkten der neuen Fakultät einfügt und die in den letzten Jahren erfolgreiche Entwicklung der Augsburger Informatik mit interdisziplinären Studienangeboten wie Wirtschafts-, Geo- oder Ingenieurinformatik weiter unterstützen wird. 

Der Bachelorstudiengang Medizininformatik ist für das Wintersemester 2018/19 vorgesehen. Ein aufbauender Masterstudiengang ist geplant.